Gasverbrauch auswerten mit Loxone

Seit einiger Zeit habe ich bereits den Stromzähler eingebunden. Nun wollte ich auch gern die Gasuhr einbinden. Eine direkte Schnittstelle bietet das vom Energieversorger bereitgestellte Modell Elster BK-G4M leider nicht. Wirft man einen längeren Blick auf die Anzeige, so fällt einem auf „1 imp = 0,01 m³“. Die Gasuhr muss also irgendwie eine Möglichkeit bieten, Impulse abzugreifen. Und bei der Ziffer 6 der dritten Nachkommastelle, ist die Möglichkeit zu sehen: ein kleines glänzendes Ding. Scheint also ein kleiner Magnet zu sein. Jetzt ergibt auch die Vertiefung auf der Unterseite einen Sinn, denn dort scheint sich ein Modul einsetzen zu lassen. So recherchierte ich ein klein wenig. Elster selbst scheint einen passenden Reedkontakt anzubieten – der allerdings recht teuer erscheint. Als Alternative bin ich dann MK 1471B gestoßen, den es für knapp 3€ gibt. Und schon waren zwei bestellt.

Die Montage war etwas fummelig, zumindest was die Gasuhr betrifft. Ich musste den Reedkontakt tatsächlich unten in diese Vertiefung bringen, damit er die Impulse zählt. So von allein hielt der natürlich nicht. Der Versuch eine Schutzhülle herumzumachen schlug in sofern fehl, als dass er dann nicht mehr zählte. So klemmte ich den nackten Reedkontakt mit selbstgedrehten Röllchen aus dickem Isolierband in die Vertiefung. Damit er nicht rausfällt noch einmal ein Isolierband drüber und gut. Ich weiß, fachmännisch sieht anders aus, allerdings fiel mir so schnell keine gute Alternative ein, die ich auch gleich zur Hand gehabt hätte.

Am Loxone Miniserver geht der Reedkontakt direkt auf einen digitalen Eingang. Da ich den Miniserver sonst nur zur Visualisierung nutze, sind dessen teure Anschlüsse frei. Bei wem hier etwas weniger Platz ist, der sollte sich nach eine 1-Wire-Lösung umschauen. Nun geht’s in die Loxone Config.

Baustein Verbrauchszähler in Loxone Config

Baustein Verbrauchszähler in Loxone Config

In der Loxone Config gibt es dafür einen fertigen Baustein, den Verbrauchszähler. Dessen Trigger wird mit dem digitalen Eingang verknüpft, auf dem der Reedkontakt liegt. Auf der Ausgangsseite lassen sich verschiedenste Verbrauchswerte abgreifen, vom aktuellen Verbrauch über den gestrigen Verbrauch bis hin zu Wochen-, Monats- und Jahresverbrauch. Damit nun auch das angezeigt wird, was man sich erhofft, sind die Statistik und Visualisierung zu aktivieren. In der Loxone Config sind die Anzeigeeinstellungen und Parameter an die individuellen Werte anzupassen. Das Offset gibt hierbei den aktuellen Zählerstand an. Um die Kosten im Blick zu behalten, kann man nun noch die entsprechenden Preise hinterlegen und allerhand Berechnungen durchführen lassen.

Konfiguration des Bausteins Verbrauchszähler

Konfiguration des Bausteins Verbrauchszähler

Loxone Gasverbrauch je Tag

Loxone Gasverbrauch je Tag

Loxone Gas Verbrauchszähler Übersicht

Loxone Gas Verbrauchszähler Übersicht

Loxone aktueller Gasverbrauch

Loxone aktueller Gasverbrauch

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.