Estrich heizen – los geht’s.

Estrichheizprogramm

Seitdem der Estrich nun in den Fuchsbau gekommen ist, sind auch schon wieder gute 3 Wochen vergangen. Wie die Zeit vergeht – bald ist Weihnachten und 2016… verrückt. Jedenfalls hat der Estrich gemäß Heizprotokoll 3 Wochen lang gelegen und ein wenig vor sich hin getrocknet. Gestern war es dann soweit. Die ENSO hat den Gasanschluss in Betrieb genommen und der Heizungsbauer die Brennwerttherme (ziemlich kompaktes Gerät, da staunt man einfach nur, wie es ein Haus warm macht). Damit einher ging endlich der Startschuss für das Estrichheizprogramm. Eine gewisse Freude stellte sich bei Bauherrin und Bauherr ein. Jetzt schauen wir, wie viel Feuchtigkeit wir in den kommenden 10 Tagen noch oder schon rausbekommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.