Und wenn dann doch der Winter Einzug hält geht’s auf nach Sufferlandria

Das Rollentraining zählt nicht zu den beliebtesten Aktivitäten, aber trotzdem quält man sich damit. Vermutlich ist die Alternative mit angemessener Kleidung unter freiem Himmel zu fahren eine noch größere Qual. Für die Abwechslung sorgen Musik, Filme oder Zeitschriften und Bücher, wenn man nicht gerade eine Rolle mit PC-Anbindung hat. Ich persönlich benötige Zeitschriften und Bücher in einer abwischbaren Folie, sonst schwimmen die einfach davon.

Die Filme und auch die Musik werden mit der Zeit öde. Langeweile kommt auf. Was tun? Die Antwort lautet: IWBMATTKYT oder ausgesprochen „I will beat my ass today to kick yours tomorrow!“

Was ist das?

The Sufferfest - Blender

The Sufferfest – Blender

Dahinter steckt eine recht simple Idee. Es werden Ausschnitte aus Profirennen (Tour de France, Paris-Nice, Dauphine, Giro d’Italia u.a.) so aufbereitet, dass sich daraus ein Trainingsvideo ergibt. Angereichert wird ein solches Video mit Anweisungen, verbalen Motivationen (wie es eben im wahren Leben so ist) und einer Intensität. Das Ergebnis sind aktuell 16 Videos zwischen 20 und 120 Minuten mit den verheißungsvollen Titeln Violator, The Hunted oder ISLAGIATT. Sie reichen von kräftigen Antritten in den Alpen über Zielsprints bis hin zu gefürchteten Tempowechseln. Dank der guten Qualität (einige Videos sind bereits in HD erhältlich) kann man diese auch problemlos auf größeren Bildschirmen laufen lassen.
The Hunted gibt es neben der englichsprachigen Variante auch in einer deutschsprachigen. Die Sprache ist hier aus meiner Sicht nebensächlich – ihr könnt euch sicher sein, dass ihr wissen werdet, was zu tun ist. Dafür sorgen die Ausschnitte selbst und diverse akkustische Signale, die in allen Videos gleich sind.

Was kostet’s?

The Sufferfest - Hell Hath No Fury

The Sufferfest – Hell Hath No Fury

Preislich sind je Video $ 6 bis $ 14 erforderlich. The Sufferfest bietet daneben verschiedene Paketoptionen an. Mit dem Starterpaket für $ 32 lässt sich ein Schnuppern ermöglich. Das Komplettpaket zu $ 159, welches zusätzlich einen Trainingsplan als PDF-Datei enthält, bietet letztendlich die größte Ersparnis. Es gibt auch die Möglichkeit einen Geschenkgutschein zu erwerben.
Wer sich dafür interessiert, muss wissen, dass hierzu noch 19% MwSt. kommen!

Was benötige ich?

The Sufferfest - Extra Shot

The Sufferfest – Extra Shot

Neben der obligatorischen Rolle oder freien Rolle und mehreren Handtüchern ist eigentlich nichts weiter nötig. Eine Rolle mit einstellbarem Widerstand ist von Vorteil, aber nicht nötig. Bei allen anderen ist der Widerstand ein Stück weit über die gewählte Übersetzung zu variieren.
Einmal heruntergeladen lassen sich die Videos auf allen Geräten abspielen. Egal ob Smartphone, Tablet, PC o.ä. – es muss lediglich mp4-Dateien abspielen können. Speichermäßig schlägt ein Video mit 760 MB bis 3,6 GB zu Buche – alle 16 Videos zusammen bringen es auf 30 GB.

Was wird noch geboten?

Für Fitnessstudios werden Gruppenlizenzen angeboten.
Das Video Der Gejagte ist die deutschsprachige Ausgabe von The Hunted – ob und wann weitere folgen, ist unklar.
Neben Trainingsplänen für Einsteiger, Fortgeschrittenen usw. werden auch spezielle Varianten für Cyclocross angeboten.
Für die bevorstehende Frühlingszeit lassen sich diverse Klamotten bestellen.

Mein persönliches Fazit

Einfach mal ein Video ausprobieren und ins Schwitzen kommen. Der Rest ergibt sich von ganz allein 😉 . Ich hatte Der Gejagte Ende 2012 geordert, getestet und neulich das BigPack geordert.
The Sufferfest und Strava kooperieren. Daraus ergibt sich vielleicht noch eine weitere Möglichkeit für euch, die ihr bei bbbaschtl nachlesen könnt.

Es sollte sich fortan niemand mehr beschweren können, dass er im Winter nicht trainieren konnte. Dieses Argument wurde soeben beerdigt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.