Winterpause

Nachdem ich an einem der letzten Wochenenden tatsächlich mit der Maschine unter freiem Himmel fahren wollte, sich dieses Vorhaben allerdings nach einem kurzen Temperaturcheck zerschlagen hatte, blieb ich also im Innenbereich. Und weil jetzt die Weihnachtszeit hereinbricht, die Hinrunde im Tischtennis auch geschafft ist, ich auch hier und da unterwegs bin, werde ich das Training ein klein wenig einschränken. Nun… eine Pause muss ja nicht unbedingt schlecht sein. Pausen können auch kleine Wunder bewirken… ob dem so ist, werde ich dann wohl nach Weihnachten merken, wenn ich mir den Gänsebraten oder was auch immer wieder abtrainiere.

In diesem Sinne: Frohes Fest und genießt auch mal das leckere Essen – es ist keine Sünde 🙂 !

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.