Das Ende ist der Beginn vom Anfang

Klingt ein klein wenig philosophisch, oder? Jedenfalls ist die Saison 2009 für mich gegessen. Ich habe vor ca. 1 Woche die letzte Runde mit dem Rennrad gedreht. Am Ende stand dann auch eine neue tausender Stelle vorn, so dass in diesem Jahr 4.003km zusammen gekommen sind. Für mich persönlich eine gute Entwicklung über die Jahre. Aber ich schweife ab…

Das Ende der Saison kann man ja nutzen für die neue Saison – zumindest für deren Planung. So habe ich mir für 2010 doch etwas größeres vorgenommen. Da ich aber der Meinung bin, dass ich das nicht ohne Training schaffe, und das Training ab dem Frühjahr nicht reichen wird, zumal ich nicht weiß, wie sehr die Arbeit einen genau dann immer beansprucht, war ich nun gestern im Sportzentrum. So… und nun bin ich angemeldet. Jetzt liegt’s nun also an mir, dass ich über den Winter die Kraftausdauer in die Reihe bekomme. Ich gehe davon aus, dass ich in der nächsten Zeit wieder einen Conconi-Test machen werde – ein bisl gespannt bin ich ja schon auf das Ergebnis. Der letzte Conconi-Test war zwar erst im Juni, aber vielleicht hat sich ja doch etwas geändert. Ich werde darüber berichten.

Bedingung ist aber, dass Tischtennis nicht darunter leidet. Erstens macht’s mir Spaß und zweitens habe ich der Mannschaft und dem Verein gegenüber eine gewisse Verpflichtung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.