Wochenrückblick

Nachdem die letzte Woche mit ca. 124km doch etwas dürftig ausgefallen ist (das Wetter war nicht schön), konnte oder sollte es diese Woche einfach besser werden. Nun stand diese Woche noch ein Firmentermin an, von Mittwoch bis Donnerstag.

Zum Glück war dieser 2tägige Termin in der „näheren“ Umgebung, d.h. in Bad Schandau. Die knapp 60km waren also durchaus mit dem Rad zurückzulegen. Zugesagt hatten auch einige Kolleginnen und Kollegen, Treffpunkt war das Blaue Wunder in Dresden. Soweit so gut, Treffpunkt war allerdings 7 Uhr – nicht so gut. Abfahrt sollte 7:15 Uhr sein, so dass ich dann eine gute Stunde vorher los müsste. Soweit die Theorie. In der Praxis bimmelte der Wecker 4:45 Uhr, aufgestanden bin ich 5:10 und losgefahren erst 6:40 Uhr. Also schonmal eine knappe halbe Stunde Verspätung. Naja, die anderen sind schon losgefahren und ich habe sie dann in Pirna eingeholt, das sind ca. 12km nach dem Abfahrtspunkt.

Gemütlich den Elberadweg nach Bad Schandau gerollt. Wetter spielte auch mit. Das war die Hinfahrt. Die Rückfahrt sollte weniger lustig sein, denn es gab genau 2 Regenfelder, die wir natürlich beide direkt mitgenommen haben und eine Portion Gegenwind. Am Ende war nicht nur ich nass, sondern das Rad mistig. Geputzt habe ich es dann am Samstag erst. Immer wieder ekelig, wie sich die Schnecken da so um die Bremsarme wickeln…

Nach der Reinigung gleich noch die Zeit und das schöne Wetter genutzt und eine Runde gefahren. Was ich nicht wusste: in Moritzburg fand der 8. Schlosstriathlon statt. In diesen bin ich nun also reingerollt, auch noch als Geisterfahrer. Nunja… alle haben es überlebt.

Heute wieder schönes Wetter gewesen, also nochmal die Runde und was war? Genau… wieder Triathlon in Moritzburg. Mir war nicht bewusst, dass der 2 Tage geht. Gut, heute war es dann nicht so schlimm, da die Triathleten vermutlich noch im Schlossteich schwammen.

In der Summe bin ich nun diese Woche auf 368km (gut 15h) gekommen – so viel hatte ich bisher noch nie in einer Woche zusammen. Und nun schauen wir doch auf die nächste Woche.

Spontan habe ich mich zum Fahrradfest der Sächsischen Zeitung angemeldet. Entschieden habe ich mich für die RTF1 mit 125km und ca. 1.500hm. Das Startpaket sollte in den kommenden Tagen eintreffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.